soomz.io

Wie können wir dir helfen?

HIGH FIVE!

Vielen Dank für deinen Einkauf! Du erhältst in Kürze eine Kaufbestätigung per E-Mail.


Informiere deine Freunde ganz einfach und sicher über unsere smarten Produkte!
E-Mail an Freunde schicken

ARGH!

Der Kaufvorgang konnte nicht beendet werden. Bitte prüfe deine Eingaben und versuchs nochmals.
Schon wieder? Dann melde dich per Kontaktformular an unseren Helpdesk.

Nochmals probieren Kontaktformular

Schick uns deinen Clip

Zurück zur Artikelübersicht

Watch your apps – or they watch you

Meist unbewusst erteilen wir unseren Apps den Zugriff auf alle möglichen Funktionen unserer Smartphones. So gelangen die Apps wildfremder Entwickler ohne viel Aufwand (und erst noch legal) an unsere Kamera, Fotoalben und Videoaufnahmen. Auf seinem Blog warnt der frühere Twitter- und heutige Google-Mitarbeiter Felix Krause vor der Macht, die wir den App-Entwicklern damit in die Hand legen. Denn wenn die App geöffnet ist, haben die Entwickler Zugriff auf beide Smartphone-Kameras (auch auf dem Klo und im Bett…), Bild- und Videoexport auf fremde Server sowie Gesichtserkennung in Echtzeit. Darum empfiehlt Krause, die Kameras abzudecken, Zugriffsrechte auf die Kamera zu wiederrufen und die Copy-Paste-Funktion zu verwenden, um Bilder in WhatsApp Chats oder andere Messenger zu verschieben.

Weitere Infos findet ihr in Felix Krauses ausführlichem Beitrag.

Bild: ©rawpixel.com via unsplash.com